Nachlese Dorffest 2017

25.06.2018

TSV am Dorffest gut vertreten
Ralf Bühlmaier

Am Wochenende hatte der TSV wieder seinen Stand am Dorffest. Neben der Bierinsel wurde wie bereits im letzten Jahr ein Essensstand betrieben. Glücklicherweise meinte es der Wettergott gut mit den Mutlangern, obwohl etwas höhere Temperaturen sicherlich gut gewesen wären.

Am Samstagabend war das Dorffest rund um das deutsche WM-Spiel gut besucht. Da die Bühne mit der Fußballübertragung ganz in der Nähe des TSV-Standes lag, kamen die Arbeitskräfte an den Ständen kaum zum Durchatmen. Allerdings konnten alle Beteiligten zu einem guten Gelingen beitragen. Und obwohl man bereits vorausschauend größere Mengen Bier und Essen eingekauft hatte, musste am folgenden Tag das flüssige Gold bei der Brauerei nachgeordert werden.
Auch am Sonntag war der TSV-Stand den ganzen Tag über gut besucht - und wenn am Ende des Festes das Essen ausgeht, kann man sicher von einen positiven Wochenende sprechen.
Zu erwähnen wäre noch, dass natürlich auch in diesem Jahr unsere Jazztanzgruppe wieder ihr Können darbieten durften.

Der einzige Wermutstropfen dabei war - wie auch schon im vergangenen Jahr, dass viele Arbeitsdienste leider nicht besetzt wurden und deshalb die Vorstandsschaft und der Ausschuss, teilweise auch mit ihren Partnern und anderen Freiwilligen bei mehreren Schichten an beiden Tagen einspringen mussten.

Dies kann in Zukunft so nicht funktionieren. Deshalb ruft die Vereinsführung eindringlich alle Mitglieder nochmal dazu auf, sich umgehend für die im Juli stattfindenden Veranstaltungen (TSV-Sommerfest und Betriebsfest der Fa. Mürdter) im Arbeitsdienst einzutragen (www.tsv-mutlangen.de). Sollten auch hier die Arbeitsdienste nicht ausreichend besetzt werden, können in der Zukunft die Feste nicht mehr so durchgeführt werden. Da bei den Veranstaltungen jedoch erhebliche Beträge für die Finanzierung der Abteilungen generiert werden, müssten so die Vereinsbeiträge deutlich angehoben werden.
Deshalb - tragt Euch bitte jetzt für die kommenden Arbeitsdienste ein!

Besucher des TSV-Stands beim Dorffest Die Ruhe vor dem Ansturm

Fotos: TSV Mutlangen, Ralf Bühlmaier