Spielberichte Damen MADS 2
A-Klasse Ost Saison 2018/19

 

12.Spieltag, 17.03.2019 Spiel 14+15

Erfolgreicher letzter Heimspieltag der Saison

SG MADS II - TG Reichenbach II 3 : 1
SG MADS II - TG Reichenbach I 3 : 2

(LD) - Am vergangenen Sonntag, den 17.03.2019 fand in der Mutlanger Heidehalle der letzte Heimspieltag der Saison 2018/2019 der Damenmannschaft SG MADS II statt. Zu Gast waren beide Mannschaften der TG Reichenbach.

Seit neun Spielen sind die Damen der SG MADS II ungeschlagen. Demnach war die Motivation, auch in diesem Heimspiel zwei Siege einzufahren, hoch. Im ersten Spiel gegen die TG Reichenbach 2 kam man hervorragend ins Spiel. Durch harte Aufschläge lies man dem Gegner keine Chance in den Spielaufbau zu kommen und man konnte den ersten Satz mit 25:5 gewinnen.
Im zweiten Satz schlichen sich immer wieder individuelle Fehler ein und die Damen verloren diesen Satz knapp mit 25:27. Ab dem dritten Satz knüpften die Damen jedoch an ihre Leistung aus dem ersten Satz an. Durch druckvolle Aufschläge und präzise Angriffe gewann man die Sätze drei und vier mit 25:16 und 25:20.

Der Fokus lag nun auf dem zweiten Spiel. Wollte man weiterhin im oberen Feld der Tabelle mitmischen, musste ein Sieg her. Im Spiel gegen die erste Mannschaft der TG Reichenbach schlichen sich bereits zu Beginn Eigenfehler ein und man gab den Satz mit 16:25 an den Gegner ab. Mit großem Kampfgeist und sehr guten Spielzügen kamen die Damen der SG MADS II wieder zurück ins Spiel und gewannen den zweiten Satz mit 25:22.
Auch im dritten Satz zeigten die Damen ihre Spielstärke und sammelten durch individuelle und präzise Angriffe Punkt für Punkt (25:23). Der vierte Satz war hart umkämpft, musste jedoch mit 25:27 an den Gegner abgegeben werden. Im alles und entscheidenden letzten Satz hatten die Damen der SG MADS II wieder die Oberhand und konnten durch einen 15:11 Satzsieg den elften Sieg in Folge einholen.

Die Damen der SG MADS II bedanken sich bei den treuen Fans für die tolle Unterstützung. Das letzte Spiel der Saison findet am 30.03.2019 gegen den Tabellenersten TV Heuchlingen statt. Auch hier möchte man an die Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen und sich mit einem Sieg zum Abschluss der Saison belohnen.

Für SG MADS II spielten: A. Brenner, S. Debler, L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, M. Stefanska, A. Demeter.

 


08.Spieltag, 17.02.2019 Spiel 9 + 10

Siegesserie der zweiten Damenmannschaft der SG MADS hält an

SG MADS II - VfL Waiblingen 3 : 0
SG MADS II - TSV Adelmannsfelden 3 : 1

(SD) - Am vergangenen Sonntag, den 17.02.2019, bestritt die Damenmannschaft der SG MADS II ihren vorletzten Heimspieltag der Saison 2018/2019 gegen den VfL Waiblingen und den TSV Adelmannsfelden. Sie gewannen beide Spiele und konnten die Serie auf sieben Siege ausbauen.

Als Erstes spielte die SG MADS II gegen den VfL Waiblingen. Damit sich die Siegesserie fortsetzt, musste das Spiel gewonnen werden. Von Beginn an überzeugten die Damen der SG MADS, sodass der erste Satz deutlich mit 25:11 gewonnen werden konnte. Motiviert wurde der zweite Satz gestartet. Auch hier konnten sich die Damenmannschaft der SG MADS frühzeitig absetzen, und der Satz wurde mit 25:16 gewonnen. Im dritten Satz wurde der Sieg dann perfekt gemacht. Durch druckvolle Aufschläge und präzise Angriffe konnte die SG MADS auch diesen Satz für sich mit 25:17 entscheiden. Die zweite Damenmannschaft der SG MADS konnte das Spiel souverän mit 3:0 gewinnen.

Als nächstes mussten die Damen der SG MADS gegen den Tabellenzweiten aus Adelmannsfelden antreten. Der erste Satz startete auf Augenhöhe und keine Mannschaft konnte sich deutlich absetzen. Gegen Mitte des Satzes gelang es der SG MADS sich einen Vorsprung zu erspielen und durch clevere Spielzüge den Satz mit 25:16 für sich zu entscheiden. An diese Leistung konnte im zweiten Satz leider nicht angeknüpft werden. Aufgrund von vielen Eigenfehlern und starken Angriffen der Damen aus Adelmannsfelden musste der Satz mit 25:18 abgegeben werden.

Das ließen sich die Damen der SG MADS nicht gefallen und starteten besonders motiviert in den dritten Satz. Hier konnte zu Beginn eine deutliche 10:1 Führung erspielt werden. Nachdem der Gegner eine Auszeit genommen hat, kamen sie wieder zurück ins Spiel. Doch der Vorsprung war zu groß, so dass die MADS-Damen auch diesen Satz mit 25:19 gewinnen konnten. Da volle drei Punkte aus dem Spiel mitgenommen werden sollten, musste der vierte Satz unbedingt gewonnen werden. Da auch die Damen aus Adelmannsfelden Punkte mit nach Hause nehmen wollten, startete der Satz ausgeglichen. Bis Mitte des Satzes konnte sich keine Mannschaft absetzen. Doch die SG MADS konnten durch starke Angriffe über die Mitte und druckvolle Aufschläge die Oberhand gewinnen und den wichtigen vierten Satz mit 25:17 für sich entscheiden. Somit gewannen die Damen der SG MADS II das Spiel gegen den Tabellenzweiten mit 3:1.

Nach dem die zweite Damenmannschaft der SG MADS auch vergangenen Montag das Nachholspiel gegen den Tabellenführer TV Heuchlingen mit 3:2 gewinnen konnte, stehen sie nun mit 21 Punkten auf Platz 4 der Tabelle.

Für SG MADS II spielten: A.Brenner, S.Debler, L.Dolderer, S.Dolderer, C.Fischer, M.Stefanska, J.Walter.

 


07.Spieltag, 02.02.2019 Spiel 8

Erfolgreicher Rückrundenauftakt

SG MADS IV - SG MADS II 1:3

(AnB) - Am Samstag, den 02.02.2019 fand in der Mutlanger Hornberghalle der erste Spieltag der Rückrunde für die Damenmannschaft der SG MADS II statt. Sie waren zu Gast bei der SG MADS IV.

Der erste Satz des Spiels begann mit einem starken Auftakt. Nach kurzer Zeit ging die MADS II mit 10:3 in Führung. Dann schlichen sich jedoch immer mehr Eigenfehler ein, sodass die MADS IV aufholen konnte. Ein stabiler Spielaufbau konnte nur schwer erreicht werden und so setze sich am Ende MADS IV mit 25:21 durch.

Im zweiten Satz galt es aus den Fehlern des vorherigen Satzes zu lernen und wieder mehr Stabilität und Druck ins Spiel zu bekommen. Dies gelang nicht von Anfang an, aber die MADS II kämpfte sich mehr und mehr durch. Schließlich konnten Sie mit 20:11 einen guten Vorsprung ausbauen und der zweite Satz mit 25:20 erfolgreich abgeschlossen werden.

Motiviert durch den Sieg des zweiten Satzes ging es im dritten Satz weiter. Zunächst dominierten jedoch die Damen der SG MADS IV das Spiel durch starke Aufschläge und Angriffe. SG MADS II hielten dagegen blieben aber immer 2 bis 3 Punkte zurück. Erst bei einem Punktestand von 20:20 konnten die Damen aufschließen und schließlich mit 5 Punkte Vorsprung den Satz für sich entscheiden.

Mit der Aussicht auf drei wichtige Punkte ging es in den vierten Satz. Hier überzeugten die MADS II mit einem guten Zusammenspiel und starken Angriffen. Schnell konnte dadurch ein Vorsprung von 11:3 erreicht werden. Dieser konnte sogar auf 19:9 ausgebaut werden. Die letzten Punkte gestalteten sich allerdings mühsam. Punkt und Punkt kämpften sich die MADS II dann aber an den finalen Sieg von 25:17 heran.

Für SG MADS II spielten: A. Brenner, S. Debler, L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, M. Stefanska, J. Walter

 


06.Spieltag, 16.12.2018 Spiel 7 (+8)

Erneuter Sieg im Heimspiel

SG MADS Ostalb II - TSV Ellwangen II 3 : 1
SG MADS II – TV Heuchlingen verschoben

(AnB) - Am Sonntag, den 16.12.2018 fand in der Mutlanger Heidehalle der letzte Heimspieltag des Jahres der Damenmannschaft SG MADS 2 statt. Zu Gast war der TSV Ellwangen 2. Der TV Heuchlingen konnte aufgrund einer andauernden Krankheitswelle leider nicht antreten. Das Spiel wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Nachtrag: Das Spiel wurde am 11.02. nachgeholt. Der TSV konnte dieses Spiel mit 3:2 für sich entscheiden.

Im ersten Satz des Spieles gegen den TSV Ellwangen2 dominierten die SG MADS2 Damen durch einen stabilen Spielaufbau und starke Angriffe. Innerhalb kurzer Spielzeit konnte dadurch eine Führung von 21:14 erreicht werden. Auch wenn die Konzentration gegen Ende etwas nachließ, konnte der erste Satz erfolgreich mit 25:19 abgeschlossen werden.

Motiviert durch den Sieg im ersten Satz ging es im zweiten Satz weiter. Zunächst konnten die Damen an die Leistung des vorherigen Satzes anknüpfen. Setzen sich so zunächst mit 12:6 ab und hielten den Vorsprung bis 21:16 aufrecht. Dann schafften es die Gegner durch starke Aufschläge und einen stabiler Aufbau Fehler zu provozieren. Was zu einem Verlust des Satzes bei 22:25 führte.

Im dritten Satz hieß es, neuer Satz, neues Glück. Zunächst war der Satz sehr ausgeglichen, beide Mannschaften hatten mit einem sauberen Spielaufbau zu kämpfen. Dann aber konnte durch eine starke Aufschlagsserie ein Vorsprung von 21:12 erzielt und der Satz schließlich mit einem Sieg bei 25:16 beendet werden.

Im vierten Satz überzeugten die Damen der SG MADS 2 wieder mit einem guten Zusammenspiel und starken Angriffen, was mit einer Führung von 17:7 und schließlich mit einem Endstand von 25:13 belohnt wurde. Damit sichern sich die Damen wichtige drei Punkte.

Für SG MADS 2 spielten: A. Brenner, S. Debler, L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, M. Stefanska, J. Walter

 


05.Spieltag, 01.12.2018 Spiel 6

Aufwärtstrend zu erkennen

TG Reichenbach - SG MADS Ostalb II 1 : 3

(JW) - Nachdem man im letzten Spiel die ersten drei Punkte einfahren konnte und auch in der Pokalrunde vergangenen Freitag souverän in die nächste Runde einzog, wollte man den Aufwärtstrend unbedingt fortführen. In einem hart umkämpften Spiel konnte man die nächsten drei Punkte gegen Reichenbach 1 einfahren.

Die Damen der SG MADS 2 starteten gut in den ersten Satz und lagen schnell mit 9:3 vorne. Mit einer konstanten Annahme und harten Aufschlägen hielt man die Gegnerinnen weiter auf Abstand und gewann den Satz klar mit 25:16.
Im zweiten Satz schlichen sich zu viele Fehler im Angriff und der Abwehr ein, weshalb man stets einem drei bis vier Punkte Rückstand hinterherlief. Durch eine gute Aufschlagsserie am Ende des Satzes konnte man sich nochmal auf 21:22 heran kämpfen, dies reichte am Ende aber leider nicht zum Satzgewinn und man verlor den Satz mit 22:25.
In den nächsten beiden Sätzen lag man dank einer konstanten Leistung im Angriff und in der Annahme/ Abwehr stets in Führung. Diese gute Leistung konnte man über den 3. und 4. Satz halten und beide mit jeweils 25:21 gewinnen. So hieß es am Ende 3:1 für die Damen der SG MADS 2 und damit die nächsten drei Punkte.
Beim nächsten Heimspiel am 16.12.18 will man die nächsten Punkte einfahren, um sich in der Tabelle weiter nach vorne schieben zu können.

Für SG MADS 2 spielten: A. Brenner, S. Debler, L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, J. Walter;

 


04.Spieltag, 17.11.2018 Spiel 5

Erster Sieg für die Damen MADS2

TG Reichenbach 2 - SG MADS Ostalb II 1 : 3

(JW) - Nachdem man am letzten Spieltag den ersten Punkt der Saison erkämpfen konnte, gab es in dieser Woche

Die Damen der SG MADS 2 starteten gut in die ersten zwei Sätze, sodass diese jeweils mit 25:15 gewonnen werden konnten. Durch ein gutes Zusammenspiel der Mannschaft und druckvollen Aufschlägen war man bis dahin klar überlegen. Im dritten Satz schlichen sich vermehrt Fehler im Angriff und in der Abwehr ein, wodurch man zu viele Punkte verlor, um den Satz zu gewinnen. Das Team besiegte sich in diesem Satz selbst, sodass der Satz mit 25: 19 an die Heimmannschaft ging. Im vierten Satz fand man zurück in das zuvor starke Spiel und konnte den Satz klar mit 25:10 für sich entscheiden.
In zwei Wochen hofft man gegen Reichenbach 1 auf die nächsten Punkte, um sich in der Tabelle weiter nach vorne schieben zu können.

Für SG MADS 2 spielten: A.Brenner, S.Debler, L-Dolderer, S.Dolderer, C.Fischer, M.Stefanska, J.Walter;

 


03.Spieltag, 04.11.2018 Spiel 4

Das Team erkämpft sich einen Punkt

TSV Adelmannsfelden - SG MADS Ostalb II 3 : 2

(CF) - Am 04.11. stand für die SG MADS 2 Damen der dritte Spieltag an. Leider konnte das Auswärtsspiel in Adelmannsfelden wieder nur mit sechs Spielerinnen angetreten werden.

Das Spiel konnte mit nur kleinen Höhen und Tiefen recht konstant durchgezogen werden und entwickelte sich ziemlich ausgeglichen zwischen den beiden Mannschaften. Die ersten beiden Sätze mussten abgegeben werden (25:23, 25:15). Doch mit mehr Druck im Angriff konnte gut zurück ins Spiel gefunden werden und der dritte Satz ging mit 22 : 25 an die SG MADS 2. Auch den nächsten Satz konnte man weiterhin dominieren (17:25). Am Ende hatte dann die gegnerische Mannschaft den längeren Atem und entschied den fünften Satz mit 15 : 12 für sich. Jedoch konnte somit ein wichtiger Punkt erreicht werden und der kleine Erfolg erweist sich als wichtige Motivation für die nächsten Spiele.

Für SG MADS 2 spielten: L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, A. Demeter, J. Walter, S. Debler

nach oben

 


02.Spieltag, 20.10.2018 Spiel 3

Reduziertes Team kämpft

VfL Waiblingen - SG MADS Ostalb II 3 : 0

(CF) - Der zweite Spieltag der SG MADS II fand am Sa 20.10.18 in Waiblingen statt. Antreten konnten leider nur sechs Spielerinnen.

In den ersten beiden Sätzen konnte die SG MADS sogar zunächst jeweils eine Führung ausbauen, jedoch hielt die Konzentration nicht an und durch ungenaue Annahmen und Komplikationen im Zusammenspiel gingen beide Sätze letztendlich doch an den VfL Waiblingen (je 20:25).

Im dritten Satz kamen individuelle Fehler aller Spielerinnen hinzu, dieser musste nun deutlicher abgegeben werden (14:25). Auch der bisher ausbleibende Erfolg sorgte schon im fortschreitenden Spiel für etwas Unruhe.
Durch intensiveren Trainingsbesuch und Zusammenwachsen des Teams soll der Weg in den nächsten Wochen dann aber weg von dem Tabellenende führen, hier ist man sich einig.

Für SG MADS 2 spielten: L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, M. Stefanska, J. Walter, J. Kurtz

nach oben

 


01.Spieltag, 07.10.2018 Spiel 1+2

Bitterer Spieltag zum Auftakt

SG MADS Ostalb II - SG MADS III 1 : 3
SG MADS Ostalb II - SG MADS IV 0 : 3

(LD) - Am vergangenen Sonntag musste die zweite Damenmannschaft der SG MADS zwei Niederlagen gegen die SG MADS III und die SG MADS IV hinnehmen. Nach einer unbeständigen Vorbereitung startete man mit gemischten Gefühlen in die neue Saison. Zudem gab es viele personelle Veränderungen, sodass man gespannt war, wie das neue Zusammenspiel klappt. Dass noch nicht alles aufeinander abgestimmt ist, zeigte sich auch im Spielverlauf.

Im Spiel gegen die SG MADS III fehlte im ersten und zweiten Satz die Abstimmung. Zudem schlichen sich immer wieder individuelle Fehler ein. Daher musste man diese Sätze mit 21:25 und 18:25 an den Gegner abgeben. Im dritten Satz stabilisierten sich die Damen. Durch druckvolle Aufschläge sowie präzisere Angriffe konnten sie den Satz mit 25:23 Punkten für sich gewinnen. Leider konnte diese Leistung im vierten Satz nicht aufrecht erhalten werden (15:25). Dennoch war man zuversichtlich für das nächste Spiel.

Zu Beginn des ersten Satzes im Spiel gegen die SG MADS IV dominierten die Damen und zeigten, welches Potenzial möglich wäre. Danach gestaltete sich die Abwehr und Annahme als zu ungenau, sodass fortlaufend im Angriff keine sicheren Punkte erzielt werden konnten. Durch die dünne Personaldecke konnte auch nicht flexibel gewechselt werden. Der erste und zweite Satz wurden mit 15:25 und 21:25 Punkten verloren. Im dritten Satz fanden die Damen zu ihrer alten Stärke zurück. Leider konnte sie ihren knappen Vorsprung nicht bis ans Satzende durchziehen und muss diesen unglücklich mit 26:28 Punkten abgeben.

Da zur neuen Saison einige Stammspielerinnen ihre Sportkarriere an den Nagel gehängt haben, gilt es nun für das neue Team, aus den Erfahrungen des ersten Spieltages zu lernen und zunehmend zu einem Team zusammenzuwachsen.

Für SG MADS 2 spielten: A. Brenner, S. Debler, L. Dolderer, S. Dolderer, C. Fischer, M. Stefanska, J. Walter.

nach oben

 


Die Spielberichte der vergangenen Saison finden Sie in unserem Archiv , welches allerdings aktuell wegen der Datenschutzverordnung Passwortgeschützt wurde.


Partner Volleyball

zf-trw-logo       si-logo