Spielberichte E-Junioren FB Saison 2016/17


15.05.2018

E2-Junioren

SGM Großdeinb/TSB Schw.Gmünd - TSV Mutlangen 1 : 2 (1:1)

Im Spiel am Montag, 14.05.2018 trafen die Jungs der E2 auswärts auf den Tabellenersten der SGM Großdeinbach/TSB Schw.Gmünd.
Bis zur Halbzeit stand es zwischen den beiden Teams unentschieden und man gab sich mit diesem Remis schon zufrieden.  Jedoch kurz vor Ende der zweiten Hälfte bekam der TSV nochmals eine Ecke zugesprochen. Ausgeführt wurde dieser Eckball von Silas, der den Ball kurzerhand direkt im Tor versenkte und mit diesem Treffer den Sieg für den TSV holte.

Die Tore erzielten: Furkan, Silas

Für den TSV spielten: Luca - Silas, Dennis, Furkan, Maxim, Samuel, Deniz und Leonard


11.05.2018

E2-Junioren

SGM Göggingen/Eschach - TSV Mutlangen 3 : 9 (2:3)

Die Tore erzielten: Furkan B.(4), Silas H., Dennis S., Maxim R.(2) und Deniz C.


25.04.2018

E2-Junioren

TV Heuchlingen - TSV Mutlangen 6:3
TSV Mutlangen - TV Straßdorf 2 : 0


13.04.2018

Zweite Niederlage im zweiten Spiel der E1-Junioren

TSV Mutlangen E1 - TSV Großdeinbach 3 : 4

(APa) - Nach der Auftaktniederlage gingen unsere 2007-Junioren am Mittwoch, den 11.04. mit etwas Unsicherheit gegen den Gegner aus Großdeinbach ins zweite Spiel.
Zu Beginn drückte der Gegner unsere Jungs in die eigene Hälfte. Mit dem ersten gelungenen Angriff gelang durch eine schöne Kombination das 1:0 für unsere Jungs. Durch zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr gingen die Deinbacher danach mit 2:1 in Führung. Unsere Jungs konnten durch einen Konter zum 2:2 ausgleichen, jedoch geriet man postwendend wieder in Rückstand. Bis zur Halbzeit wurde das Spiel von den Deinbachern bestimmt und mit einer 4:2-Pausenführung für die Gäste wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit steigerten sich unsere Jungs und hatten zahlreiche Chancen, die sogar einen Sieg hätten ermöglichen können. Leider konnte man erst kurz vor Schluss zum Endstand von 3:4 verkürzen. Neben der Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Spiel stimmen vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit und die Moral positiv, die nächsten Spiele erfolgreicher zu gestalten.
Die nächste Möglichkeit hierzu bietet sich am Freitag, den 20.04. um 18:00 Uhr in Heuchlingen.

Für den TSV spielten: Raphael Offenloch, Jannick Schulz, Paul Paletschek, Luca Knödler, Jonas Schnurr, Leon Siebenrock, Luca Baumgärtner, Leonhard Nagel und Cankan Kiraz.


11.04.2018

Aufholjagd der E2-Junioren

TSV Mutlangen E2 - SV Göggingen E2 6 : 6 (1:4)

Im zweiten Punktspiel der E2-Junioren am 10.04.2018 bewiesen die TSV-Jungs kampfgeist. Schien das Spiel unserer Mannschaf zur Halbzeit doch fast schon verloren, als nach einer tollen Aufholjagd und einem zwischenzeitlich 2:6 stehendem Ergebnis für die Gäste, in der letzten Minute noch der Ausgleich zum letztendlich verdienten 6 : 6 fiel.
Die Tore für den TSV erzielten: Maxim, Samuel, Silas und dreimal Furkan.

Für den TSV spielten: Dennis S., Silas H., Luca K., Maxim R., Furkan B., Zulfi M. und Deniz C.
Trainer: Schulz Alexander und Michael Haug


28.02.2018

Vierter Platz beim Hallenturnier in Welzheim

Bereits am Sonntag, 18.02.2018 fuhren unsere E2-Junioren zum Welzheimer Hallenfußball-Turnier. Je vier Mannschaften spielten in zwei Gruppen den Turniersieger aus. Dem TSV Mutlangen wurden in der Gruppe A die Gegner TSV Strümpfelbach, FC Welzheim II und der TSV Neustadt zugelost.

Gruppenspiele - Gruppe A
FC-Welzheim II - TSV Mutlangen 1:1
TSV Neustadt - TSV Mutlangen 2:0
TSV Mutlangen - TSV Strümpfelbach 1:0

Mit vier Punkten wurden wir Gruppenzweiter und erreichten letztendlich den vierten Platz.

Als Turniersieger ging der TSV Neustadt hervor.

Für den TSV spielten: Dennis S., Silas H., Luca K., Maxim R., Furkan B., Zulfi M. und Deniz C.
Trainer: Schulz Alexander und Michael Haug


18.12.2017

Guter vierter Platz beim Indoor-Cup des TV Lindach in der Heidehalle

(APa) - Der Jahrgang 2007 nahm am vergangenen Sonntag beim Hallenturnier des TV Lindach in der Mutlanger Heidehalle teil. Nachdem kurzfristig der etatmäßige Torwart ausfiel, war man sich angesichts der notwendigen Umstellungen nicht sicher bezüglich der eigenen Spielstäke.

Im ersten Spiel in der Sechser-Gruppe konnte der SV Hussenhofen sicher mit 2:0 besiegt werden. Im zweiten Spiel gegen die spielstarke Mannschaft aus Aalen-Waldhausen konnte man zunächst an die Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen und ging verdient mit 1:0 in Führung. Durch zwei individuelle Fehler in der Schlussphase verlor man dieses Spiel jedoch noch völlig unnötig mit 1:2.

Im dritten Spiel konnte dann die Spielgemeinschaft TSB/Grossdeinbach mit 2:1 bezwungen werden. Den Sieg im vierten Spiel gegen den TV Straßdorf mit 2:1 durch einen Freistoß kurz vor Schluss musste man teuer bezahlen. Dem Freistoß war ein Foul mit einem unglücklichen Zusammenstoß des gegnerischen Torwarts mit einem Mutlanger Spieler außerhalb des Strafraums vorausgegangen. Der Spieler musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden und die Mutlanger spielten fortan ohne Auswechselspieler weiter.

Im letzten Gruppenspiel konnte der TV Lindach jedoch sicher mit 4:0 bezungen werden, wobei ein wesentlich höheres Ergebnis aufgrund der mangelnden Chancenverwertung liegen gelassen wurde. Dies war nach den Ergebnissen der nachfolgenden Spiele besonders ärgerlich, verpasste man den Gruppensieg und damit verbundenen Einzug ins Finale bei gleicher Punktzahl gegenüber dem TV Straßdorf lediglich um ein Tor.

Das Spiel um Platz Drei und Vier gegen die Spielgemeinschaft Eschach/Göggingen war ein Spiel, in welchem jede der beiden Mannschaften genügend Chancen für einen Torerfolg liegen ließ. Kurz vor Schluss war dann der Gegner etwas kaltschnäuziger und siegte noch mit 1:0. Der vierte Platz war jedoch ein zufriedenstellendes Ergebnis, konnte doch auch jeder Feldspieler zumindest einen Torerfolg für sich verbuchen.

Für den TSV kämpften und spielten an diesem Tag: Leonard Nagel (TW), Jonas Schnurr, Paul Paletschek, Jannick Schulz, Leon Siebenrock und Luca Baumgärtner.


16.09.2017

Erstes Punktspiel - Erster Sieg

TV Straßdorf I - TSV Mutlangen I 2 : 10 (2:3)

(APa) - Nach nur einer Trainingswoche stand für die neu formierte E1 das erste Punktspiel am 15.09.2017 in Strassdorf auf dem Programm. Vor Beginn des Spiels herrschte beim Trainerteam etwas Ungewissheit über die eigene Spielstärke und die des Gegners.

Diese wurde jedoch sofort vertrieben, da mit dem ersten Angriff unsere Jungs sofort das 1:0 erzielten. Nachdem man kurze Zeit bereits nachlegen konnte schien das Spiel in die richtige Richtung zu laufen. Jedoch konnte der Gegner durch eine Einzelaktion und eine Unachtsamkeit in der Mutlanger Abwehr im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ausgleichen. Kurz vor der Halbzeit gelang dem TSV noch ein Treffer und mit einer knappen 3:2-Führung wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit war es dann ein Spiel auf ein Tor. Durch schöne Passkombinationen liess man Ball und Gegner laufen und erzielte noch weitere sieben Tore zum hochverdienten 10:2 Endstand.

Das erfolgreiche Team
h.v.l.: Andreas Paletschek, Achim Schulz;
m.v.l.: Leon Siebenrock, Paul Paletschek, Leonhard Nagel, Luca Baumgärtner, Nizar Synyaski, Jonas Schnurr;
u.v.l.: Raphael Offenloch, Yannick Schulz


nach oben


Spieberichte der vergangenen Saisons finden sie im Archiv