Spielberichte Kreisliga B1 Saison 2019/20

 

Auch zur neuen Saison stellt sich die Frage:
Wer hat Lust, in der neuen Saison das wöchentliche Spielgeschehen unserer Aktiven Fußballer auch der breiteren Masse in Form eines kurzen Spielberichts näherzubringen? 
Hast DU Interesse ? - Dann melde dich doch einfach unter Webmaster Email: info@tsv-mutlangen.de

 

4.Spieltag 15.09.2019

Entäuschendes Remis

TV Herlikofen II - TSV Mutlangen 1 : 1 (0:1)

(Ost) - Das junge Mutlanger Team hatte im Spiel gegen Herlikofen gleich ab der ersten Minute Druck gemacht und so den Gegner in die eigene Hälfte gedrängt. In dieser Situation konnten die Gastgeber nur mit langen Bällen agieren.

Die Heide-Elf konnte sich zwar mehrere Chancen erspielen, jedoch diese nicht in Tore ummünzen.... Bis zur 27.Minute – als sich Eisenmann den Ball im Mittelfeld zurecht gelegt hat und aus 35 Metern einen phänomenalen Schuss zum 0:1 traf. So ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte kam der TVH besser ins Spiel. Jedoch zunächst ohne zwingende Chancen. In der 47. Spielminute chippte Herlikofen einen Freistoß ins Strafraumzentrum, wo der Ball über eine Kopfballverlängerung unglücklich ins lange Eck zum 1:1 Ausgleich ging.
Im restlichen Verlauf des Spiels erspielte sich Mutlangen wiederum zahlreiche Chancen, jedoch ohne ein weiteres Tor zu machen. Ebenso gilt es, an den häufigen Fehlern im Mittelfeld zu arbeiten.
So endete das Match mit einem Remis – welches sich für die junge Heide-Elf wie eine Niederlage anfühlte.
Im nächsten Spiel, am kommenden Sonntag ist der VfL Iggingen II zu Gast auf der Heide. Spielbeginn: 15.00 Uhr

Für den TSV spielten: Fezer – Wagenblast, Nagel, Hinderberger, Mohamad Ali, Fauser, Eisenmann, Herkommer, Pohl (45.Bareiß), Zejnulahi, Steinke;
Ersatzbank: Anton Elsässer, Alex Elsässer, D.Novak, Grünwald;


3.Spieltag 08.09.2019

Erstes Heimspiel - Erster Sieg

TSV Mutlangen - TSV Großdeinbach II 6 : 0 (2:0)

(imue) - Einen perfekten Einstand konnte die Heide-Elf in ihrem ersten Heimspiel der neuen Saison gegen die Reservemannschaft des TSV Großdeinbach an den Tag legen. Bereits nach einer guten Viertelstunde hieß es 2:0 für das Tekir-Team, allerdings hätte man durchaus in dieser ersten Halbzeit die Treffer weiter in die Höhe schrauben können - wäre da nicht der ein oder andere vergebene Abschluss gewesen.

In der Zweiten Spielzeit flutschte es dann besser. Mit teilweise schönen Spielzügen und weiteren vier Toren konnte man die Fans, bei herbstlichem Regenwetter bei Laune halten. Am kommenden Sonntag geht es nach Herlikofen. Anpfiff ist dort dann bereits um 13.00 Uhr.

Die Tore für den TSV: Herkommer (10.), Zejnulahi (17.), Ivancevic (47.+66.), Zejnulahi (74.) Steinke (84.)

Für den TSV spielten: Fezer - Wagenblast, Nagel, Mohamadi Ali, Fauser, Hinderberger, Herkommer (72.D.Novak), Eisenmann, Zejnulahi (65.Yildirim), Pohl (46.Steinke), Ivacevic (87.Grünwald); Eratzbank: Elsässer Anton


2.Spieltag 01.09.2019

TSV startet mit einer Niederlage

TV Weiler - TSV Mutlangen 2 : 0 (1:0)

Es liegt auf Grund der Urlaubszeit leider kein Spielbereicht vor.

Für den TSV spielten: Schörwerth - D.Novak (43.Anton Elsaesser), Mohamad Ali, Hinderberger, Steinke, Eisenmann, Zejnulahi, Pohl (84.Grünwald), Bareiß, Fauser, Ivancevic;


1.Spieltag 25.08.2019

TSV Waldhausen - TSV Mutlangen

Das Spiel wurde auf den 03.10.2019, 12.00 Uhr verlegt.


2.Runde Bezirkspokal 14.08.2019

In der zweiten Runde ist Schluss für den TSV

TSV Mutlangen - SG Bettringen 0 : 7 (0:5)

(imue) - Zu einer derartigen Torschusslaune wie es der aktuelle Bezirksligist SG Bettringen zu Beginn des Bezirkspokals präsentiert, kann es halt kommen wenn Landesliga-Absteiger auf KLA-Absteiger trifft...

Ein Strafstoß in der 19. Spielminute gegen den TSV Mutlangen läutete sodann den Torreigen der Bettringer ein. Die weiteren Tore prazelten anschließend fast im Minutentakt auf die Heide-Elf ein. In diesen Minuten schien die junge Elf, die mit einem Durchschnittsalter von nicht einmal 22 Jahren auf dem Platz standen, etwas überfordert. Dennoch haben unsere Jungs klasse gekämpft und sich nicht aufgegeben. Zwar hatten die Bettringer auch in der zweiten Hälfte das Spielgeschehen fest in ihrer Hand, aber jetzt war man auf Mutlanger Seite wachsamer und man ließ es nur noch zu zwei Gegentreffern kommen.

Klar dass man sich hier nicht viel ausrechnen konnte, dafür hatte das Heide-Team die Möglichkeit sich gegen einen starken Gegner mal zu testen. Und die Zuschauer konnten teils gute Spielzüge sehen.
Nach dem Ausscheiden im Pokal kann man sich jetzt weiter voll und ganz auf die neue Spielsaison vorbereiten und hoffen, dass all unsere verletzten alsbald wieder am Start sein können.

Für den TSV spielten: Fezer - Wagenblast, Nagel, Herkommer (46.Mohamad Ali), Steinke (41.Yildirim), Eisenmann, Anton Elsässer (30.Zejnulahi), Pohl, Schmidt, Fauser, Ivancevic; Ersatz: Grünwald);

Foto: Pokalspiel gegen SGB 01 Foto: Pokalspiel gegen SGB 02 Foto: Pokalspiel gegen SGB 03 Foto: Pokalspiel gegen SGB 04 Foto: Pokalspiel gegen SGB 05 Foto: Pokalspiel gegen SGB 06 Foto: Pokalspiel gegen SGB 07 Foto: Pokalspiel gegen SGB 08

nach oben


1.Runde Bezirkspokal 11.08.2019

Der TSV Mutlangen gewinnt das erste Spiel

TSV Mutlangen - TV Lindach 4 : 2 (2:1)

Nach dem Aus in der Kreisliga A trafen die beiden Kontrahenten aus dem Relegationspiel der vergangenen Saison erneut aufeinander. Diesmal konnte sich der TSV Mutlangen, trotz verletzungsbedingten Ausfällen sowie Urlaubszeit beweisen. Das junge Team gewann das erste Spiel im Pokalwettbewerb gegen den TV Lindach mit 4 : 2. Allerdings scheint der TSV doch tatsächlich vom Verletzungspech verfolgt zu sein. Dieses Mal traf des Manuel Novak. Mit den besten Genesungswünschen an ihn von dieser Stelle!
Am kommenden Mittwoch, 14.08.2019 wird nun zur 2.Runde der Bezirksligist SG Bettringen zu Gast auf der Mutlanger Heide sein. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Viele Zuschauer sind natürlich willkommen!

Foto 01 Pokalspiel gegen Lindach Foto 02 Pokalspiel gegen Lindach Foto 03 Pokalspiel gegen Lindach Foto 04 Pokalspiel gegen Lindach Foto 05 Pokalspiel gegen Lindach Foto 06 Pokalspiel gegen Lindach

Die Tore für den TSV: 4x Sebastian Steinke

Für den TSV spielten: Fezer - Wagenblast, Nagel, D.Novak, Herkommer, Steinke (70.Alex Elsässer), M.Novak (33.Yildirim), Pohl (60.Anton Elsässer), Schmidt, Fauser (70.Grünwald), Ivancevic;

nach oben