Spielberichte Kreisliga B1 Saison 2020/21

 

Auch zur neuen Saison stellt sich die Frage:
Wer hat Lust, in der neuen Saison das wöchentliche Spielgeschehen unserer Aktiven Fußballer auch der breiteren Masse in Form eines kurzen Spielberichts näherzubringen? 
Hast DU Interesse ? - Dann melde dich doch einfach unter Webmaster Email: info@tsv-mutlangen.de

 

04.Spieltag, 20.09.2020

Die Heide-Elf in Torschusslaune

TSV Mutlangen - FC Durlangen II 7 : 1 (2:1)

(imue) - Der TSV holt bei herrlichstem Spätsommerwetter den nächsten Dreier. Die Heide-Elf war von Beginn an spielbestimmend und in Torschusslaune

Bereits nach drei Minuten ging man per Elfmeter durch Ivanvevic in Führung. In der 21.Spielminute legte der Torschütze des Tages Zejnulahi zum 2:0 nach. Nach dem überraschenden Gegentreffer in der 33. Minute verloren die Gastgeber etwas den Faden, sodass es dem FC fast gelungen wäre den Ausgleichstreffer zu erzielen. So ging es dann mit dem 2:1 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit nahm der TSV sodann das Heft wieder in die Hand - Es folgten die teils sehr schön herausgespielten Tore in der 48., 63. und 66. Minute alle durch Zejnulahi. Ex-FC'ler Ivancevic konnte nochmals in der 87. Minute einschießen, bis dann in der 90.Spielminute Eisenmann mit dem siebten Tor das Match beendete.
Ein schönes Spiel konnten die zig Zuschauer auf der Heide verfolgen. Man darf gespannt sein, wie sich die junge Truppe von der Heide in dieser Saison noch weiterentwickelt - Sie sind auf einem guten Weg... Am kommenden Sonntag ist man Gast beim TSV Waldhausen (15.00 Uhr). Reserve ab 13.00 Uhr.

Für den TSV spielten: Schörwerth - Wagenblast, Nagel, Hinderberger (88.Anton Elsässer), Eisenmann, Bauder (75.M.Novak), Schmidt (45.Eickemann), Mohamad Ali, Zejnulahi, Ivancevic, Schwarz;

Tore: 2x Ivancevic, 4x Zejnulahi, 2x Eisenmann;

Foto 01 gegen Durlangen Foto 02 Parade Udo Foro 03 Egzon vom Ball nicht zu trennen Foto 04 Joshia Bauder Foto 05 Vergebene Chance Foto 06

Reserve TSV Mutlangen - TV Herlikofen II 0 : 5 (0:1)

Für den TSV spielten:Sönmez - Eickelmann, Mohamoud Sharif, D.Novak, Tekir (60.Öztürk), Grünwald, Behzadi, Anton Elsässer, M.Novak (60.Wolf), Mohamad Ali, Wong;


03.Spieltag, 13.09.2020

Nichts zu holen auf dem Rechberg

TSGV Rechberg - TSV Mutlangen 3 : 1

() -

Tor: Zejnulahi

Für den TSV spielten: Schörwerth - Wagenblast, Nagel, Hinderberger, Herzog, Eisenmann, Schmidt, Zejnulahi, Fauser, Ivancevic, Schwarz
Ersatzbank: Eickelmann, Bauder, Mohamad Ali, Bareiß, Anton Elsässer;

Reserve TSGV Rechberg - TSV Mutlangen 1 : 1 (0:1)

Tor: Bareiß (36.)

Für den TSV spielten: Sönmez - Alex Elsässer, D.Novak, Tekir, Grünwald, Munz, Yildirim, Bareiß, Mohamad Ali, Eickelmann, Anton Elsässer;
Auswechselspieler: Wolf, Öztürk;


02.Spieltag, 06.09.2020

Der TSV steht am zweiten Spieltag an der Tabellenspitze

TSV Mutlangen - TV Straßdorf II 3 : 0 (2:0)

() - Der durchaus verdiente 3 : 0 Heimsieg gegen den TV Straßdorf II hat einen schönen Aspekt: Der TSV steht in der Tabelle auf Platz 1. Natürlich ist die Saison noch sehr jung und nicht aussagekräftig, aber es gibt doch ein positives Gefühl an die Mannschaft zurück, nach der langen Zeit in der es bei der Heide-Elf nicht so toll lief...

Tore: Ivancevic (27.), Zejnulahi (37.), Ivancevic (65.ST)

Für den TSV spielten: Schörwerth - Wagenblast, Nagel, Hinderberger, Herzog, Eisenmann, Schmidt (90.Eickelmann), Zejnulahi (70.Bauder), Fauser (88.Anton Elsässer), Ivancevic, Schwarz (82.Steinke)
Ersatzbank: Bareiß;

Reserve TSV Mutlangen - TV Straßdorf 1 : 2

Tor: 70. Minute Kropatschek (ST)

Für den TSV spielten: Sönmez - Alex Elsässer, D.Novak, Tekir, Grünwald, Kropatschek, Yildirim, Bareiß, Mohamad Ali, Eickelmann, Anton Elsässer;
Auswechselspieler: Wolf, Munz, Öztürk;


01.Spieltag, 30.08.2020

Der TSV startet optimal in die neue Saison

FC Ermis Schw.Gmünd - TSV Mutlangen 2 : 4 (2:1)

(OSt) - Trotz schlechter Vorzeichen, aufgrund von vielen verletzten und kranken Spielern, ist man mit einem 2:4 Auswärtssieg gegen den Ermis FC in die neue Saison gestartet.

Von der ersten Sekunde an machte man Druck auf die gegnerische Mannschaft und erarbeitete sich in den ersten 25 Minuten mehrere gute Torchancen. Jedoch konnte man diese nicht in ein Tor verwandeln und der Ermis FC mit der ersten Aktion in der 26. Minute überraschend mit 1:0 in Führung gehen.
Unbeindruckt machte Mutlangen weiterhin Druck und konnte verdient gleich darauf in der 29. Minute den Ausgleich durch F. Eisenmann (Vorlage A.Elsässer) erzielen. Mit der bis dahin erst zweiten Aktion entstand aus einem Eckball in der 38. Minute die wiederholte Führung für die Ermis zum 2:1.
So ging man dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel relatiiv ausgeglichen bis D. Schwarz (Vorlage F. Eisenmann) mit einem gezielten Weitschuss in der 74. Minute den Ausgleichstreffer zum 2:2 machte. Danach übernahm Mutlangen wieder das Heft und drückte auf einen weiteren Treffer. Dieser wurde in der 82. Minute wiederrum durch F. Eisenmann (Vorlage S. Steinke) zur 2:3 Führung erzielt.
Kurz darauf machte man in der 89. Minute den Sack mit dem Siegtreffer zum 2:4 durch Björn Herzog (Vorlage S. Steinke) zu.
Somit ist der Saisonauftakt trotz der aktuell anhaltenden Verletzten Misere geglückt und hoffen auf einen weiteren Sieg im nächsten Heimspiel am 06.09.2020 gegen den TV Strassdorf II.

Für den TSV spielten: Schörwerth - Wagenblast, Nagel (90.D.Novak), Hinderberger, Herzog, Eisenmann (90.+3 Grünwald), Bauder (65.Steinke), Schmidt, Anton Elsässer, Fauser, Schwab
Ersatzbank: Alex Elsässer;


1.Runde Bezirkspokal 19.08.2020

Bezirksligist zu Gast auf der Heide

TSV Mutlangen - FC Germ.Bargau 0 : 7 (0:4)

Für den TSV spielten: Kropatschek - Wagenblast, Hinderberger, Herzog, Eickelmann, Eisenmann, Schmidt, Fauser, Anton Elsässer, Ivancevic, Schwarz;
Ersatz: Eger, Bauder, Alex Elsässer, Bareiß, Mann;

nach oben