Nachlese zum TSV-Besen 2017

27.11.2017

Gesellige Stunden beim Besen
Iris Müller

Foto Rotweinkaraffe und Heidetröpfle

Zum 11. Mal öffnete das Vereinsheim des TSV Mutlangen seine Pforten, um beim traditionellen "TSV-Besen" gesellige Stunden mit Freunden und Vereinskameraden anzubieten. Kaum 18.00 Uhr, waren bereits fast alle Tische am Freitag gefüllt.
Als ein besonders geselliger Abend gestaltete sich der Samstag, als Vereinskamerad Ludwig die lustige Runde immer wieder mit seinen Witzen unterhielt. Es wurde viel gelacht und gemeinsam gesungen, so dass sicherlich auch dieser Besen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

So waren es wieder zwei schöne Tage, für die sich die Organisation gelohnt hat.
Unsere Dankesgrüße richten sich an Hans Baldauf und Margit Peller, die in diesem Jahr für eine tolle Herbst-Dekoration gesorgt haben - Danke an Jens Eger für die Organisation und seinem vollen Einsatz am Freitagabend. An Christa und Max für das Vorkochen, an Günter und Simon Kropatschek, sowie den vier Küchen-Teams - ohne Euch geht's nicht! Herzlichen Dank.

Freitag
Foto 06 Foto 02 Foto 04 Foto 05 Foto 07 Foto 08 Foto 09 Foto 10
Samstag:
Samstag Foto 01 Samstag Foto 02 Samstag Foto 03 Samstag Foto 10
Fotos: TSV Mutlangen 1884 e.V.