Nachlese zum TSV-Besen 2016

21.11.2016

Dampfende Töpfe beim TSV-Besen
Iris Müller

Foto 07

Zwei tolle und vor allem erfolgreiche Tage konnte der TSV Mutlangen am „Besen-Wochenende“ verbuchen. Trotz schlechtem Novemberwetter besuchten an den beiden Tagen rund 110 Gäste unseren TSV - Besen im Vereinsheim.
Liebend gerne hätte man noch den ein oder anderen Tisch dazugestellt, aber leider war das Platzangebot im Häusle - zumindest an diesem Wochenende etwas begrenzt gewesen.

Bereits zum 10. Mal brachten die vier Besen-Teams der Abteilungen Turnen, Badminton sowie Volleyball und Fußball, die Töpfe in der Küche, aber auch das Vereinsheim zum dampfen. Und das allerschönste: Die Gäste waren „gut drauf“. Die Schlachtplatten – saulecker, wie immer – auch das erweiterte Weinangebot aus dem Remstal konnte sich sehen lassen und kam sehr gut an.

Unseren treuen Besuchern sagen wir ein herzliches „Vergelt's Gott“ . Ein extra Dankeschön an Christa (und auch Max) die uns zum ersten Mal das Sauerkraut nicht in ihrer gewohnten Kronen-Küche kochen konnte, uns aber trotzdem sehr, sehr unterstützt hat, indem ihre private Küche in „Mitleidenschaft“ gezogen wurde.

An die Besen-Teams möchten wir unseren besonderer Dank richten. Euer Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit war ganz klasse.... Haltet euch bereit – der nächste Besen kommt bestimmt. „Wir - unser Verein - Der TSV Mutlangen“ würde sich jedenfalls freuen.

Freitag
Foto 01 Foto 02 Foto 03 Foto 04 Foto 05 Foto 06
Samstag:
Foto 07 Foto 08 Foto 09 Foto 10 Foto 11 Foto 12