Spielberichte D-Junioren Saison 2015/16

07.11.2017

Gegen Spitzenreiter deutlich unter Wert geschlagen

TSV Mutlangen – FC Normannia Gmünd II 1 : 5 (1:3)

(ChrSp) - Nach der unglücklichen Niederlage gegen den Tabellenzweiten hatte man am vergangenen Samstag den Spitzenreiter aus Gmünd zu Gast auf der Heide.

Die TSV-Jungs knüpften nahtlos an die überzeugende Vorstellung aus dem vorangegangenen Spiel an und setzten den Tabellenführer von Beginn an mächtig unter Druck. Trotz deutlicher Überlegenheit gerieten die Jungs zur Pause mit 1:3 in Rückstand weil sie, wie in den vergangenen Spielen, beste Chancen ungenutzt ließen und mit individuellen Fehlern die Gegentore begünstigten.

Im 2. Abschnitt änderte sich das Bild nicht und man begegnete dem Favoriten auf Augenhöhe, nach zwei weiteren Eigentoren verlor man das Spiel jedoch mit 1:5, was nicht ansatzweise den Spielanteilen entsprach.
Trotzdem können die Jungs auf ihre großartige Leistung aufbauen und dem letzten Feldspiel dieses Jahres in Lindach optimistisch entgegen sehen.

Für den TSV spielten: Marius Hägele-Müller, Ian-Luca Markic, Marko Janes, John Kramer, Jonas Schnurr, Simon Huber, Luis-Hennes Bauer, Vincent Kruse, Linus Stahl, Pascal Fechner, Finn Abele, Vincent Melein;

Vorschau: Samstag, 11.11.2017 um 12:30 Uhr: TV Lindach I - TSV Mutlangen

nach oben


23.10.2017

Enttäuschendes Remis beim Tabellenletzten

TSV Waldhausen – TSV Mutlangen 3:3 (1:3)

(ChrSp) - Am vergangenen Samstag ging es für unsere Jungs zum abgeschlagenen Tabellenletzten nach Waldhausen, den man im Hinspiel noch deutlich mit 9:1 geschlagen hatte.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase bekam man das Spiel zusehends besser in den Griff, rieb sich aber immer wieder in unnötigen Einzelaktionen auf und ließ erneut jegliche spielerischen Elemente und Kombinationsspiel vermissen. Gegen einen schwachen Gegner ging man nach 3 Toren und einem groben Abwehrfehler trotzdem mit einer sicheren 3:1-Führung in die Pause.

Hatte man gehofft, dass sich der Auftritt unserer Jungs in der zweiten Halbzeit bessert, wurde man leider schnell eines Besseren gelehrt. Die Jungs zeigten sich wieder zunehmend verunsichert und gaben nun das Spiel völlig aus der Hand. Nach einem weiteren Schnitzer zum 2:3 merkten die Gastgeber, dass gegen dieses Mutlanger Team etwas zu holen ist und drängte zusehends auf den verdienten Ausgleich, der ihnen kurz vor Spielende auch gelang.
Mit dem fünften sieglosen Spiel in Folge eine weitere Enttäuschung für die D-Junioren, die sich spielerisch deutlich steigern müssen, wenn sie in den ausstehenden drei Spielen noch etwas Zählbares holen wollen.

Für den TSV spielten: Ian-Luca Markic, Marko Janes, John Kramer, Jonas Schnurr, Simon Huber, Luis-Hennes Bauer, Theo Krieger, Vincent Kruse, Linus Stahl, Maximilian Melber, Pascal Fechner;

Vorschau: Samstag, 28.10. um 12:00 Uhr: TSV Mutlangen – SGM Juniorteam Leineck I

nach oben


16.10.2017

Negativserie reißt nicht ab

TSV Mutlangen – SF Lorch 0:3 (0:0)

(ChrSp) - Zum Rückrundenauftakt empfingen unsere Jungs am vergangenen Samstag die Klosterstädter aus Lorch. Hatte man den Gegner beim 5:3- Auswärtserfolg im Hinspiel noch deutlich im Griff, schaffte man es dieses Mal, wie in den vorangegangenen Begegnungen nicht, das spielerische Potential abzurufen.
Mit einem torlosen Unentschieden ging es in die Pause und gerade als unsere Jungs begannen, das Spiel zu dominieren, geriet man durch einen Konter mit 0:1 in Rückstand.

Zunächst etwas geschockt, versuchten unsere Jungs daraufhin das Spiel nach diesem Gegentreffer noch umzubiegen, doch zwei unnötige Unaufmerksamkeiten in der Defensive besiegelten eine weitere Niederlage der TSV-Junioren.
Nach vier Niederlagen in Folge geht es am kommenden Samstag zum Tabellenletzten aus Waldhausen, wo ein Erfolgserlebnis mal wieder dringend nötig wäre.

Vorschau: Samstag, 21.10. um 12:00 Uhr: TSV Waldhausen - Mutlangen

Für den TSV spielten: Marius Hägele-Müller, Marko Janes, John Kramer, Jonas Schnurr, Simon Huber, Luis-Hennes Bauer, Theo Krieger, Hüssein Dabaja, Vincent Kruse, Vincent Melein, Finn Abele, Ian-Luca Markic;

nach oben


09.10.2017

Zwei Niederlagen zum Hinrunden Abschluss

TSV Mutlangen – TV Lindach I 0:3 (0:1)

(ChrSp) - Zum Abschluss der Hinrunde empfingen die D-Junioren am vergangenen Samstag im Derby den Gast aus Lindach.
Anders als in den vorangegangenen Spielen hielten die TSV-Jungs trotz körperlicher Unterlegenheit kämpferisch dagegen und ließen sich nicht vom Größenunterschied beeindrucken. Leider schaffte man es jedoch auch wiederholt nicht, die spielerischen Möglichkeiten abzurufen und so entwickelte sich ein schwaches Spiel ohne nennenswerte Torchancen. So kam der Gast aus Lindach nach 2 Standardsituationen und einem individuellen Abwehrfehler zum letztendlich nie gefährdeten 0:3-Auswärtserfolg.
Mit 2 Auftaktsiegen und nachfolgenden 3 Niederlagen belegen unsere Jungs somit zum Ende der Hinrunde einen etwas enttäuschenden 4. Tabellenplatz. Am kommenden Samstag empfängt man zum Rückrundenauftakt die SF aus Lorch, wo es darum geht, den negativen Abwärtstrend zu stoppen.

FC Normannia II - TSV Mutlangen 7:1 (2:0)

Am vergangenen Donnerstag waren unsere Jungs bei strömendem Regen zu Gast beim aktuellen Tabellenführer.
Die Normannen dominierten direkt nach Anpfiff das Spielgeschehen, konnten jedoch aus einer Vielzahl von Chancen lediglich 2 Treffer zum 2:0-Pausenstand erzielen.
Nach dem 3. Gegentreffer kurz nach Wiederanpfiff gelang unseren Jungs mit der ersten Torchance der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:3, doch der Gastgeber, der unseren Jungs in allen Belangen deutlich überlegen war, zog das Tempo nochmals an und verwertete seine Torchancen nun konsequent zum hochverdienten 7:1- Endstand.

Für den TSV spielten: Marius Hägele-Müller, Marko Janes, John Kramer, Jonas Schnurr, Lars Bernand, Simon Huber, Luis-Hennes Bauer, Theo Krieger, Hüssein Dabaja, Vincent Kruse, Vincent Melein, Finn Abele, Linus Stahl;

Vorschau: Samstag, 14.10.2017 um 13:00 Uhr: TSV Mutlangen – SF Lorch

nach oben


25.09.2017

Erste Niederlage im 4. Pflichtspiel

SGM Juniorteam Leineck I - TSV Mutlangen 4:0 (3:0)

(ChrSp) - Stark ersatzgeschwächt traten die TSV-Jungs am vergangenen Samstag in Pfahlbronn an. Der Gastgeber begann druckvoll und zeigte sich spielerisch und kämpferisch in allen Belangen deutlich überlegen. Von der körperlichen Präsenz der SGM sichtlich beeindruckt, kamen unsere Jungs nicht in die Zweikämpfe, zeigten sich oft zu unkonzentriert und gingen folgerichtig mit einem 3:0-Rückstand in die Pause.

Im 2. Abschnitt konnte man das Spiel ausgeglichener gestalten und hatte mehrmals die Chance zu einem Anschlusstreffer, doch in der Schlussminute erzielte der Gastgeber aus einem Konter heraus den 4:0-Endstand.

Am kommenden Samstag gastiert man beim Tabellenführer FC Normannia Gmünd II, wo man eine andere Leistung abrufen werden muss.

Für den TSV spielten: Marius Hägele-Müller, Marko Janes, John Kramer, Pascal Fechner, Luis-Hennes Bauer, Theo Krieger, Yasin Polat, Hüssein Dabaja, Vincent Kruse, Vincent Melein, Ian-Luca Markic;

nach oben


20.09.2017

TSV Jungs ziehen in die 2. Pokalrunde ein

TSV Mutlangen – TSGV Waldstetten II 4:1 (3:0)

(ChrSp) - In der 1. Bezirkspokalrunde war die zweite Mannschaft aus Waldstetten zu Gast auf der Heide. Deutlich überlegen zeigten sich die TSV-Jungs im ersten Abschnitt und erzielten folglich die Treffer zum sicheren 3:0-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs zu keiner Phase an ihre gute Leistung anknüpfen und das Spiel verflachte zunehmend. Durch grobe Unsicherheiten in der Abwehr und fehlende Konzentration beim Torabschluss ließ man den Gegner wieder ins Spiel kommen und hatte viel Glück, dass der Gegner dies nur mit einem einzigen Tor bestrafte.
In der Schlussminute gelang dann durch einen Konter der Treffer zum letztendlich glanzlosen aber verdienten 4:1-Endstand, wodurch man die 2. Pokalrunde im nächsten Frühjahr erreicht hat.

nach oben


18.09.2017

D-Junioren starten mit zwei Siegen in die neue Saison

(ChrSp) - Einen erfolgreichen Start erwischten die D-Junioren zum Auftakt der neuen Saison. Das erste Auswärtspiel sowie das darauf folgende Heimspiel konnte die TSV-Elf für sich gewinnen.

SF Lorch - TSV Mutlangen 3:5 (2:4)

Einen erfolgreichen Saisonauftakt feierten unsere D-Junioren beim ersten Punktspiel der neuen Runde in Lorch. Obwohl das D-Junioren-Spielsystem für die meisten der Jungs ungewohnt und eine entsprechende Vorbereitung urlaubsbedingt nicht möglich war, übernahm man schnell die Spielkontrolle und ging nach schönen Kombinationen frühzeitig mit 0 : 3 in Führung.
Spielerisch deutlich überlegen erarbeiteten sich die Jungs weitere Torchancen, doch zwei Nachlässigkeiten in der Defensive brachten den Gastgeber zum 2 : 4-Pausenstand wieder ins Spiel.
Nach einem weiteren Anschlusstreffer gestaltete sich das Spiel zunächst völlig offen doch mit dem entscheidenden Treffer zum 3 : 5 war der Wille des Gastgebers endgültig gebrochen und so feierte man die ersten drei gewonnenen Punkte.

TSV Mutlangen – TSV Waldhausen 10:1 (3:0)

Zum ersten Heimspiel am vergangenen Samstag empfingen unsere Jungs den TSV Waldhausen. Von Beginn an zeigten unsere Jungs das gewohnt sichere Passspiel und erspielten sich eine deutliche Überlegenheit, leider wurde jedoch beste Chancen nicht verwertet und man ging "nur" mit einer 3 : 0 -Pausenführung in die Kabine.
Im zweiten Abschnitt machte es der TSV besser, zeigte sich konzentriert beim Torabschluss und erzielte Tor um Tor zum hochverdienten 10 : 1 Endstand. Mit diesen beiden Auftaktsiegen hat man vorerst auch die Tabellenführung übernommen und blickt den weiteren Aufgaben optimistisch entgegen.

Für den TSV spielten: Marius Hägele-Müller, Marko Janes, John Kramer, Jonas Schnurr, Pascal Fechner, Lars Bernand, Simon Huber, Luis-Hennes Bauer, Theo Krieger, Yasin Polat, Hüssein Dabaja, Vincent Kruse, Vincent Melein, Ian-Luca Markic;

Vorschau: Samstag, 23.09. um 14:30 Uhr: SGM Juniorteam Leineck I – TSV Mutlangen

nach oben